Was Man(n) vermeiden sollte

Gut zu Wissen am 24.02.2016

Dresscode für Männer – Kleider machen Leute, zumindest beim Bewerbungsgespräch

Genau 150 Millisekunden reichen aus, um sich von seinem Gegenüber ein erstes Bild zu machen. Entsprechend angemessen sollte die Garderobe, also der Dresscode, für das Bewerbungsgespräch gewählt werden. Denn Kleidung macht eben nicht nur Leute, sie ist Kommunikation pur. (diwa-Tipp: Kleiden Sie sich für die Position, die Sie wollen und nicht für den Job, den Sie vielleicht gerade haben!)

Daher haben wir hier für die männlichen Bewerber ein paar Tipps, auf welche Sie unbedingt bei jedem ersten Gespräch achten sollten.

Weiße Socken: Egal, ob Sie einen Anzug tragen, oder Jeans, weiße Socken gehen nur beim Sport. Ansonsten verzichten Sie lieber darauf. (diwa-Tipp: die Sockenfarbe passt entweder zu den Schuhen oder zur Krawatte!)

Falsche Krawattenlänge:  Die Krawatte endet genau über dem Gürtel. Nicht darüber oder Zentimeter davor. Letzteres sieht obendrein aus, als hätten Sie diese schon zur Konfirmation getragen.   

Hochwasser-Hosen:  Achten Sie auf die Beinlänge Ihrer Hosen. (diwa-Tipp: Der Saum sollte, gemessen im Stehen, ein Zentimeter oberhalb des oberen Schuhabsatzrandes enden. Sie wollen ja nicht wie ein kleiner Schuljunge erscheinen, der aus seinen alten Sachen rausgewachsen ist!)

Hemdausschnitt: Wer den Hemdkragen offen trägt, sollte darauf achten, ein Shirt mit V-Ausschnitt drunter zu tragen, der im Gegensatz zum Rundkragen unsichtbar bleibt. (diwa-Tipp: Auch auf einen zu tiefen Ausschnitt sollten Sie lieber verzichten. Behalten Sie noch ein paar Geheimnisse für sich!)     

Fleckige Schuhe: Die Schuhe sind krönende der Abschluss Ihrer gesamten Erscheinung. Flecken oder sogar Löcher zerstören den ansonsten perfekten Rest. (diwa-Tipp: Sorgen Sie für angemessenes Schuhwerk!)             

Wenn Sie sich diese Tipps zu Herzen nehmen, steigern Sie die  Wahrscheinlichkeit, dass Sie einen positiven Eindruck hinterlassen. Ansonsten müssen Sie Ihren Auftritt nur noch authentisch gestalten, sodass Ihrem Traumjob nichts mehr im Wege steht!

Weitere News

Bewerbung 2020 - das ist neu

Der Bewerbungsvorgang ist ständig im Wandel. Durch die Digitalisierung und Internationalisierung ergeben sich Veränderungen. Damit dieser Wandel einem nicht zum Verhängnis wird, lohnt es sich immer Up-to-Date zu bleiben. Wir haben die neuesten Trends für Sie zusammengefasst. Auch 2020 bevorzugt …

Development Rockstar gesucht

Der Pool an verfügbaren Kandidaten wird immer kleiner. Zu oft bleiben Stellen unbesetzt und Unternehmen stecken immer mehr Geld in Jobbörsen in der Hoffnung, viel bringt viel. Spätestens jetzt sollten Recruiter umdenken und durchdachte Methoden anwenden, um die richtigen Mitarbeiter …

Generation X,Y,Z - von Rebellisch bis Pragmatisch

Arbeiten zwischen den Generationen  Kommt Ihnen das bekannt vor? Man fühlt sich bei Weitem nicht so alt, wie man ist? Gerade im Berufsalltag ist dies besonders auffällig. Oder ist es Ihnen noch nie so ergangen, dass Ihnen die Kommunikation mit …