Start des ersten diwa-Deutschkurses in Budapest

News am 14.01.2013

Am 12. Januar begann, pünktlich zum Neuen Jahr, der erste diwa-Deutschkurs in Budapest. Der Unterricht findet in der Geschäftsstelle vor Ort statt und wird von Frau Emilia Klehr, Rekruterin für Ungarn, durchgeführt. Es sind insgesamt 6 Teilnehmer (alle männlich) aus unterschiedlichen Berufssparten. Sie sind sehr motiviert und lernen schnell. Ziel ist es, dass sie die deutsche Grundgrammatik und ca. 1.000-1.100 Wörter bis zum Kursende erlernen. Inhaltlich enthält der Unterricht auch eine Art Bewerbungstraining. Fester Bestandteil ist es, neben dem Verfassen eines Lebenslaufs, Vorstellungsgespräche zu proben. Den gesamten Sprachkurs bietet diwa zusätzlich auch als Fernstudium mit geeigneten Schulungsmaterialien an. Die Anfrage nach beiden Varianten ist sehr hoch und auch das Zertifizierungsverfahren läuft bereits. Zusätzlich zum Sprachkurs haben die Teilnehmer die Möglichkeit, bei einer mit diwa kooperierenden Sprachschule namens Katedra, eine Sprachprüfung (A2 Niveau) abzulegen und ihre erlangten Deutschkenntnisse in den Bewerbungsunterlagen zu untermauern.

Weitere News

Oh je, ein Mann im Kindergarten!

Über den Wunsch eines Mannes mit Kindern zu arbeiten, einen Schicksalsschlag, die Hürden bei der Jobsuche und die Erfahrungen bei der schönsten Aufgabe der Welt. Ein Gespräch zwischen Melanie Wagner, Recruterin bei diwa Personalservice und René Q., Sozialassistent bei diwa …

diwa - Top Ausbildungsbetrieb 2019

Wie auch die Jahre zuvor, bekam diwa Personalservice GmbH die IHK Auszeichnung „Ausbildungsbetrieb 2019“. Wir sind sehr stolz auf dieses Prädikat, denn eine Ausbildung ist die wichtigste Investition in die Zukunft. Aus diesem Grund bildet diwa regelmäßig aus und kann bis …

„Die Konzentration gilt den Dingen, die man kann!“

„Die Konzentration gilt den Dingen, die man kann!“ Ihren Weg in den normalen Berufsalltag fand Stefanie Wille mit diwa.Die 24-jährige Kauffrau für Büromanagement Stefanie Wille besuchte das Unternehmen zum ersten Mal zusammen mit weiteren Absolventen der ICP Stiftung beim Diversity …