Spendenübergabe an die Volkstanzgruppe Regös

Engagement am 06.12.2012

Für das Projekt soziales Engagement spendet diwa zum 30-jährigen Jubiläum 500 € an die deutsch-ungarische Volkstanzgruppe Regös. Emilia Klehr, unsere Rekruterin für Ungarn, überreichte am 17. November feierlich den Scheck im ungarischen Haus in München. Emilia Klehr wählte eine Volkstanzgruppe aus, die in Deutschland eine alte ungarische Tanztradition pflegt und weiterverbreitet. Sie treten regelmäßig kostenlos auf verschiedensten Veranstaltungen auf. Durch zahlreiche Auszeichnungen ist die Regös Gruppe, die es bereits seit 20 Jahren gibt, mittlerweile sogar über die deutschen Grenzen hinaus bekannt. Sie besteht aus mehr als 50 aktiven Tänzern verschiedensten Alters und teilt sich in eine Kinder-, Jungend-, Erwachsenen- als auch Seniorengruppe auf.

Weitere News

Oh je, ein Mann im Kindergarten!

Über den Wunsch eines Mannes mit Kindern zu arbeiten, einen Schicksalsschlag, die Hürden bei der Jobsuche und die Erfahrungen bei der schönsten Aufgabe der Welt. Ein Gespräch zwischen Melanie Wagner, Recruterin bei diwa Personalservice und René Q., Sozialassistent bei diwa …

Focus Award: Bester Arbeitgeber 2020

Zum achten Mal zeichnet FOCUS und kununu die besten nationalen Arbeitgeber aus. Diwa zählt für die Redaktion von FOCUS-Business zu Deutschlands besten Arbeitgebern 2020. Wie kommt das Ranking zustande? Analysiert wurden mehr als 900 000 Unternehmen und rund vier Millionen …

diwa wurde mit dem iGZ-Award ausgezeichnet

Der Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen (iGZ) hat in Sachen Engagement die besten Unternehmen unter seinen zahlreichen Mitliedern gesucht – und hat die Spitzenreiter gefunden. Unsere Bewerbung mit dem Motto: „Es gibt keine Behinderungen, nur Hindernisse. Räumen wir sie weg!“, landete auf …