PDK geschafft – wie geht es weiter?

Azubiblog am 01.07.2019

Hallo Ihr da draußen,

nun sind drei Jahre Ausbildung vergangen und ein neuer Weg wird eingeschlagen. Für mich sind die drei Jahre doch sehr schnell vergangen. Rückblickend habe ich viele Erfahrungen gemacht, viel dazu gelernt und mich außerdem weiterentwickelt. Im Mai hatte ich meine schriftliche Abschlussprüfung, die ich nach langem Bangen erfolgreich  bestanden habe. Was habe ich mich verrückt gemacht, aber auch Angst gehabt zu versagen oder einen Blackout zu haben. Jetzt steht für mich nur noch die mündliche Prüfung am 1. Juli an und werde nach dem Bestehen „Kein Azubi mehr sein!“ – irgendwie ein komisches Gefühl. Doch Ihr fragt Euch bestimmt, was macht man denn nach einer Ausbildung?

Viele Absolventen beginnen ein Studium, möchten erstmal reisen oder wollen direkt weiter in das Arbeitsleben einsteigen. Ich habe mich dazu entschlossen, erstmal nach Afrika (Sansibar) zu fliegen. Nein, nicht um Urlaub zu machen, sondern Erfahrung fürs Leben zu sammeln. Ich werde dort als Volontär tätig sein. Das bedeutet, ich werde auf freiwilliger Basis arbeiten. Für mich dient die Reise jedoch nicht nur als Erfahrung sondern auch als Zeit zur Überlegung. Was möchte ich nach meiner Ausbildung wirklich machen? Diese ebnet so viele Möglichkeiten wie z. B., den Einstieg ins Berufsleben als Personalsachbearbeiterin, Recruiterin oder Personaldisponentin. Eine Alternative ist auch die Weiterbildung zur Personalfachkauffrau oder ein Studium im Bereich Betriebswirtschaft.

So viele Optionen, aber welche ist die Richtige? Fakt ist, nach der Ausbildung beginnt ein neuer Lebensabschnitt und ich hoffe alle von Euch finden Ihren Traumberuf bzw. Traumjob. Ich bin auf einem guten Weg dahin.

Liebe Grüße

Eure Nathalie Custodio

Weitere News

Das war mein zweites Ausbildungsjahr – ein kurzer Rückblick und meine Erwartungen für mein letztes Lehrjahr

Hallo zusammen, nun habe ich bereits zwei Ausbildungsjahre bei diwa absolviert. Es ist beeindruckend, wie schnell die Zeit vergeht. Trotzdem lernt man täglich Neues und es wird nie langweilig. In vielen Bereichen durfte ich im zweiten Ausbildungsjahr aktiv mitarbeiten wie …

Back to normal? - Wie der Schulstart nach dem Homeschooling verläuft

Für uns alle kam der Ausbruch der Covid-19-Pandemie und der Lockdown unerwartet. Aber was bedeutete das für meine Ausbildung? Wie läuft das im Homeoffice ab und was ist mit der Berufsschule? Zu dieser Thematik würde ich gerne meine Erfahrungen mit …

Meine Zeit in der Finanzbuchhaltung

Rechnungen hier, Rechnungen da, Rechnungen überall. So stellt man sich den typischen Arbeitsalltag in der Finanzbuchhaltung vor. Dabei steckt da eine Menge Verantwortung und genaues Arbeiten dahinter. Denn wie wir alle wissen: Die Bilanz muss am Ende stimmen! Über meine …