Bayreuth rettet das Laternenfest

Engagement am 09.11.2017

Wie schön ist es doch, Kinder glücklich zu machen.
Das dachte sich auch das Team der Geschäftsstelle Bayreuth, als sie von dem tragischen Diebstahl im Kindergarten der Bayreuther Altstadt hörte.

Die Diebe machten sich mit Ihrer Beute – den Geldern sämtlicher Elternbeiträge und auch der Kasse des Elternbeirats – schnellsmöglich und unbemerkt davon.

Das Geld, das unter anderem bei ehrenamtlichen Verkaufsaktionen zusammengekommen war, wird allerdings dringend für neue Spielsachen benötigt.
Zusätzlich stand dadurch auch der St. Martins-Umzug, bzw. Laternenfest mit anschließendem Beisammensein für die Kinder auf der Kippe.

„Kindern Geld wegzunehmen finden wir einfach nur unfassbar!“ (Kathrin Siebold – Senior Manager)
Aus diesem Grund spendete das Team der Geschäftsstelle Bayreuth, Frau Nadja Hörath (Kindergartenleitung) und Ihrem Team des Kindergartens ganze 300€ und ermöglicht den Kindern dadurch ein unbeschwertes Laternenfest und die Erneuerung so mancher in die Jahre gekommener Spielsachen.
Auf dem Foto (von links nach rechts) Frau Susanne Herko, Frau Melanie Schmidt und Frau Kathrin Siebold vom diwa-Team Bayreuth, Frau Nadja Hörath und die Kinder der Mondgruppe.

Weitere News

Oh je, ein Mann im Kindergarten!

Über den Wunsch eines Mannes mit Kindern zu arbeiten, einen Schicksalsschlag, die Hürden bei der Jobsuche und die Erfahrungen bei der schönsten Aufgabe der Welt. Ein Gespräch zwischen Melanie Wagner, Recruterin bei diwa Personalservice und René Q., Sozialassistent bei diwa …

Focus Award: Bester Arbeitgeber 2020

Zum achten Mal zeichnet FOCUS und kununu die besten nationalen Arbeitgeber aus. Diwa zählt für die Redaktion von FOCUS-Business zu Deutschlands besten Arbeitgebern 2020. Wie kommt das Ranking zustande? Analysiert wurden mehr als 900 000 Unternehmen und rund vier Millionen …

diwa wurde mit dem iGZ-Award ausgezeichnet

Der Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen (iGZ) hat in Sachen Engagement die besten Unternehmen unter seinen zahlreichen Mitliedern gesucht – und hat die Spitzenreiter gefunden. Unsere Bewerbung mit dem Motto: „Es gibt keine Behinderungen, nur Hindernisse. Räumen wir sie weg!“, landete auf …